in

“Wir haben es satt!” Wir protestieren heute mit der Plattform Wir habe…

"Wir haben es satt!" Wir protestieren heute mit der Plattform Wir haben es satt Austria gegen die Politik der EU-AgrarministerInnen, die sich heute in Schloss Hof treffen.

Eine Agrarpolitik, die „globale Wettbewerbsfähigkeit“ ins Zentrum stellt, schwächt die Bauern und Bäuerinnen im ihrem Existenzkampf gegen die Macht der Agrarmultis und der Lebensmittelindustrie. Die direkte Folge davon sind Höfe- und Artensterben, immer größere Agrarfabriken, schlechte Arbeitsbedingungen, ungesunde Lebensmittel und eine Verschärfung der Klimakrise! Dabei setzen zahlreiche geplante EU-Handelsabkommen die kleinbäuerliche Landwirtschaft immer stärker unter Druck.

Mehr Infos: http://bit.ly/2OM5IUw

Fotos: ÖBV – Via Campesina Austria





Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von attac

Die Coobana Bananen-Kooperative in Panama hat einen großen Teil der FAIRTRADE-Pr...

Die Coobana Bananen-Kooperative in Panama hat einen großen Teil der FAIRTRADE-Pr…

Wir waren beim heutigen EU-Agrarministerrat und fordern eine klimastabile, nachh...

Wir waren beim heutigen EU-Agrarministerrat und fordern eine klimastabile, nachh…