in

Was uns als Menschen verbindet, sind nicht nur unsere Träume und Hoffnungen, son…

Was uns als Menschen verbindet, sind nicht nur unsere Träume und Hoffnungen, sondern auch unsere Ängste und unsere Verletzlichkeit. Sich dessen bewusst zu sein und sich auch mal um sich selbst zu kümmern, macht uns also nur menschlicher. Deshalb haben wir heute eine "Aufgabe der Menschlichkeit" für euch, um etwas Kraft zu tanken: Macht doch heute zum Beispiel einen ausgedehnten Spaziergang, nehmt ein heißes Bad, hört eure Lieblingsmusik oder esst den Schokokuchen, den ihr schon immer mal probieren wolltet – tut euch heute selbst etwas Gutes und genießt es so richtig. 😊




Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Menschen für Menschen

Voting! Stirnband oder Haube? Schützt du deine Haare oder nur die Ohren? Die st…

Es ist wieder so weit! Das Vienna Coffee Festival lädt vom 10.-12. Januar zu e…