in

Vor zwei Jahren verstarb Hans Rosling, der mit seinen lebhaften Statistiken die …

Vor zwei Jahren verstarb Hans Rosling, der mit seinen lebhaften Statistiken die Entwicklung der Welt erklärte. Zum Wochenende empfehlen wir euch einen Besuch auf der "Dollar Street", für die 264 Familien in 50 Ländern besucht und 30.000 Fotos gesammelt wurden. Ein unheimlich spannendes Projekt: https://www.gapminder.org/dollar-street/matrix




Quelle

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Menschen für Menschen

Neu: Emma Goldman Awards für Feminismus- und Ungleichheitsforschung

Während man gemütlich auf Facebook unterwegs ist oder daheim auf der Couch dem F…