in , ,

Neues Lernmaterial für Reparaturheld*innen

UNSERE SPONSOREN

Repanet stellt jetzt mit “Let´s fix it” ein Einstiegsmodul zu den Themen Reparatur und Ressourcenschonung zur Verfügung. Mit den Let’sFIXit-Unterrichtsmaterialien sollen Schüler*innen von 10-14 Jahren für Reparatur begeistert werden. “Das Einstiegsmodul zu Ressourcenverbrauch zeigt, warum wir dringend eine Reparaturkultur brauchen”, sagt Matthias Neitsch von Repanet.

Die Unterlagen gibt es kostenlos zum Download unter: https://www.repanet.at/download/lets-fix-it-unterrichts-modul-reparatur-und-ressourcenschonung/

“RepaNet ist die freiwillige Interessenvertretung der sozialwirtschaftlich ausgerichteten Re-Use-Betriebe sowie der Reparaturnetzwerke und Reparaturinitiativen (z.B. Reparaturcafés), (…) mit starkem Fokus auf intelligenter, fairer Rohstoffnutzung durch Verlängerung der Produktlebensdauer, Schaffung fairer Arbeitsplätze in diesem Sektor und Einbindung der Zivilgesellschaft in die Kreislaufwirtschaftsdebatte.” (Quelle: repanet.at)

Bild: RepaNet

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Karin Bornett

Freie Journalistin und Bloggerin in der Option Community. Technikaffines Labradorfrauchen mit Leidenschaft für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.
www.karinbornett.at

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Mandazi backen

Wir sind CULUMNATURA!…