in

Das neue Gesundheitszentrum in Sombo Walliso wird künftig nicht nur die erste An…

Das neue Gesundheitszentrum in Sombo Walliso wird künftig nicht nur die erste Anlaufstelle im Krankheitsfall sein. Hier werden auch Mütter unter Betreuung entbinden und sich anschließend in den Zimmern des Zentrums erholen können. Ganz wichtig ist auch die weitere Betreuung, wie zum Beispiel die Untersuchung von Babys und Kleinkindern, die Versorgung mit lebenswichtigen Impfungen, oder die Beratung in Fragen zur Familienplanung – Maßnahmen, die wir im Rahmen unserer Gesundheitsprojekte umsetzen. So haben beispielsweise im vergangenen Jahr über 29.000 Frauen in den drei Projektregionen Abune Ginde Beret, Ginde Beret und Jeldu Verhütungsmittel erhalten. Was dort darüber hinaus umgesetzt wurde, haben wir für euch hier zusammengefasst: https://www.menschenfuermenschen.at/…/rueckblick-auf-proje…/




Quelle

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Menschen für Menschen

Zukunftschance NATURfriseurIn | Natur-Kosmetik Seminare für Naturfriseure | CULUMNATURA Naturkosmetik

Internationale Kommunikation auf Augenhöhe