Der Dokumentarfilm “Plastic Planet” von Werner Boote ist vor zehn Jahren, 2009, erschienen. Er hat viele Menschen zum nachdenken angeregt und viel für die öffentliche Wahrnehmung der Plastikproblematik getan. 

Nach wie vor ist Plastik im Meer leider überpräsent. Ich finde, das Jubiläum gibt guten Anlass, sich die Umweltverschmutzung durch Plastik wieder vor Augen zu führen:

Grafik: statista.com

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Karin Bornett

Wachstumsschmerzen.

Weißt du schon wen du bei der Nationalratswahl wählen wirst? Wir haben die Spitz…